Hohenzollerntag

Ein Adler mit zwei Köpfen stand jahrhundertelang als Symbol der deutschen Kaiser

Gibt es einen Museumszoo?

Tiere im Museum? Eher unerwünscht, sollte man glauben. Und doch wimmeln sie an allen Ecken und Enden! Natürlich sind es Darstellungen von Tieren, die aber nicht als Selbstzweck stehen, sondern stets eine Bedeutung hatten. Über Jahrhunderte symbolisierten sie Eigenschaften der Menschen, standen als Metaphern oder repräsentierten Elemente. Wappentiere waren omnipräsent. Darüber hinaus gab es Mischwesen zwischen Mensch und Tier, die den Betrachter erschrecken und Geister abwehren sollten. Museumsleiter Dr. Möhring lädt Sie zu einer einstündigen Führung dazu ein, Bedeutungen und Interpretationen dieser Tierdarstellungen kennenzulernen oder zu vertiefen. Kuriose Dinge wie eine Flohfalle gehören auch dazu!

Führung: exklusiv mit Museumsdirektor Dr. Möhring

Dauer: etwa 1 Stunde

Anmeldung erforderlich: 09861 939043 bzw. museum@rothenburg.de

Kosten: regulärer Museumseintritt siehe www.rothenburgmuseum.de

Datum: 12.10.19
Uhrzeit: 11:00 Uhr

Infoadresse

RothenburgMuseum
Klosterhof 5
91541 Rothenburg o.d.T.
Tel.: 09861/939043
Karte

Ort

RothenburgMuseum
Klosterhof 5
91541 Rothenburg o.d.T.
Tel.: 09861/939043
Karte