Führungen durch das Palais Stutterheim

Bürgerpalais (Erlangen, Stäteregion Nürnberg)

Erlangens beliebte und auch letzte Markgräfin Sophie Caroline zog nach dem verheerenden Schlossbrand 1814 mit ihrem Hofstaat für ihre noch verbleibenden Lebensjahre in das Palais Stutterheim.

Das vornehmste Barockgebäude der Stadt erstrahlt im alten und neuen Glanz und kann bei einer Führung besichtigt werden. Auf seinem Weg vom Adelspalais zum heutigen Bürgerpalais bietet dieses Haus viel Interessantes aus über 280 Jahren bewegter Erlanger Stadtgeschichte. Als Treffpunkt des gebildeten Bürgertums, als Wiege des Erlanger Journalismus und als Verwaltungszentrum war es stets Mittelpunkt städtischen Lebens. Nach aufwändiger Generalsanierung in den Jahren 2006 bis 2010 steht das in alter und neuer Schönheit erstrahlende Gebäude der Stadtbibliothek und dem Kunstpalais zur Verfügung. Als Bürgerpalais bietet es allen Bürgern der Stadt die Möglichkeit Kultur-, Informations-, und Begegnungszentrum zu sein. Erleben Sie die Geschichte dieses Hauses, seine bisherigen Bewohner und jetzigen Nutzer!

Datum: 21.12.18
Uhrzeit: 16:00 Uhr
Treffpunkt Palais Sutterheim

Infoadresse

Tourist-Information
Goethestraße 21a
91054 Erlangen
Tel.: 09131/89510
Fax: 09131/895151
Karte

Eintrittspreise

4,00 Euro

Ort

Palais Stutterheim
Marktplatz 1
91052 Erlangen
Tel.: 09131/862735
Karte