Erlanger Poetenfest

Schlossgarten (Erlangen, Städteregion Nürnberg)

Jedes Jahr am letzten Augustwochenende feiert Erlangen den Auftakt zum deutschen Bücherherbst. Mit annähernd hundert Einzelveranstaltungen rund um die aktuelle Literatur und über 80 Schriftstellerinnen und Schriftstellern, Literaturkritikerinnen und Literaturkritikern, Publizistinnen und Publizisten, die in Lesungen und Gesprächen ihre Neuerscheinungen vorstellen, zählt das 1980 gegründete Erlanger Poetenfest zu den größten und renommiertesten Literaturfestivals im deutschsprachigen Raum. Im Mittelpunkt stehen die langen Lesenachmittage im Schlossgarten. In halbstündigen Lesungen können die Besucherinnen und Besucher eine große Bandbreite aktueller Literatur kennenlernen. Jeweils im Anschluss an die Lesungen auf dem Hauptpodium finden auf den Nebenpodien moderierte Gespräche statt.

Datum: 27.08.20 - 30.08.20
Treffpunkt Schlossgarten, Markgrafentheater, Redoutensaal, Theater in der Garage, Orangerie im Schlossgarten, Schloss, Glocken-Lichtspiele und andere

Infoadresse

Tourist-Information
Goethestraße 21a
91054 Erlangen
Tel.: 09131/89510
Fax: 09131/895151
Karte

Ort

Diverse Veranstaltungsstätten / Orientierung:
Henkestraße
91052 Erlangen
Tel.: 09131/89510
Fax: 09131/895151
Karte